Lawinenkurs Bergführer Zermatt

Lawinenkurs Bergführer Zermatt

Erlernen Sie die Lawinengfahr richtig zu beurteilen mit einem Bergführer Zermatt

 

Bei mir können Sie auch die ISTA oder SMT Ausbildung machen

 

Der Lawinenkurs mit einem Skiführer Bergführer Zermatt ist für alle die sich sicher ausserhalb der Piste bewegen wollen

Lawinenkurs Bergführer Zermatt

Sie können folgendes lernen:

• Wie man die Lawinengefahr beurteilt und wie man mit dieser Gefahr umgeht.

• Wie man Touren und Abfahrten plant.

• Wie man mit der Sicherheitsausrütung umgeht.

• Wie man unter Druck in kritischen Situationen die richtige Entscheidung triff.

• Was zu tun ist, wenn doch etwas passiert.

 

Anforderungen:
Gute Ski- bzw. Snowboardtechnik.

Standard:
Fr. 550.00 für 1 oder 2 Personen. Zuschlag Fr. 40.00 für jede weitere Person.

Hochsaison: 23. Dezember – 6. Januar / 10. Februar – 24. Februar / 24. März – 7. April.
Fr. 600.00 für 1 oder 2 Personen. Zuschlag Fr. 50.00 für jede weitere Person.

Leistungen:
Bergführer und Ausbildung im Geländer (ca. 5 Stunden)

Programm- und Preisänderungen bleiben vorbehalten.

Sie benötigen folgende Ausrüstung für einen Lawinenkurs:

Obligatorische Ausrüstung:
Skistöcke* – Skis oder Snowboard* – LVS (Lawinenverschüttetensuchgerät, Piepser)* – Sondierstange* – Lawinenschaufel* – Rucksack 10 – 20 Liter* – Mütze – Handschuhe – Skibekleidung – Sonnenbrille – Persönliche Medikamente.

Nicht obligatorische Ausrüstung:
Sonnenhut – Sonnencreme Faktor >25 – Lippenschutz Faktor >15 – Fotoapparat – Skibrille – Gesichtsmaske – Helm* – ABS* – Notizmaterial.

Artikel mit zwei * können gemietet werden.

Bitte nehmen Sie zur Kenntnis:
Alles was Sie mitbringen, müssen Sie selber den Berg hoch- und runtertragen.