Monte Rosa Schwer-Bergführer Zermatt

Monte Rosa Schwer-Bergführer Zermatt

12 Viertausender in 4 Tagen

Monte Rosa Anspruchsvoll mit einem Bergführer Zermatt ist für alle die eine Herausforderung in grosser Höhe suchen

Monte Rosa Schwer-Bergführer Zermatt

Anforderungen:
Sicheres Gehen und Klettern mit Steigeisen, sehr gute Kondition, Höhentauglichkeit, beherrschen des III Schwierigkeitsgrades.

Programm:
1. Tag: Treffen des Bergführers – Breithorn – Pollux – Riffugio Val d’Ayas.
2. Tag: Castor – Liskammüberschreitung – Rif. Gnifetti.
3. Tag: Vincent Pyramide – Balmenhorn – Corno Nero – Ludwigshöhe – Parrotspitze – Signalkuppe.
4. Tag: Zumsteinspitze – Dufourspitze – Monte Rosa Hütte – Rotenboden – Zermatt.

Leistungen:
Bergführer für 4 Tage inkl. seiner Spesen, Übernachtung im Lager, Frühstück, Abendessen, ohne Getränke.

Teilnehmer:
Maximum 1.

Preis:
Fr. 4’610.00.

Preis- und Programmänderungen bleiben vorbehalten.

Sie benötigen folgende Ausrüstung für Monte Rosa Schwer:

Obligatorische Ausrüstung:
Rucksack 25 bis 30 Liter – Steigeisenfeste Bergschuhe* – Klettergürtel* – Stirnlampe mit neuen Batterien* – Steigeisen, 12 Zacken Stahl, kein Aluminium* – Eispickel* – Berghose – Thermounterwäsche – Wasserfeste Jacke – Fleece – Warme Mütze – Handschuhe – Shirt – Sonnenbrille – Sonnencreme Faktor >25 – Lippenschutz Faktor >15 – Trinkflasche 1 Liter, kein Camelbag – Essen für die Tour – Persönliche Medikamente – Schweizer Franken – Euros – Personalausweis oder Reisepass.

Nicht obligatorische Ausrüstung:
Helm – Teleskopstock – Ersatzhandschuhe – Taschenmesser – Fotoapparat – Toilettenpapier – Versicherungskarte – Ausweis für Ermässigung für öffentliche Verkehrsmittel – Ohrenstöpsel – Zahnbürste – Hüttenschlafsack – Ersatzwäsche.

Artikel mit einem * können gemietet werden.

Bitte nehmen Sie zur Kenntnis:
Alles was Sie mitbringen, müssen Sie selber den Berg hoch- und runtertragen.